Blog

Blog & News
Auswirkungen von COVID-19 auf die Veranstaltungen

Covid-19 trifft die Veranstaltungsbranche besonders hart. Bis wieder eine absolute Normalität eintrifft, wird es gewiss noch einige Zeit dauern. Viele Kunden sind zurecht verunsichert, ob ihr Event in Gefahr ist und womöglich abgesagt und verschoben werden muss. Insbesondere hinter Hochzeiten steckt ein immenser, planerischer Aufwand mit Abstimmungen verschiedener Dienstleister.
Ein kleiner Trost ist die leichte Übertragbarkeit von Ablaufplanung, Inhalten und Designabstimmungen, welche sich auf einen Ersatztermin anwenden lassen.
Die Terminabstimmung mit Dienstleistern stellt wohl primär eine Herausforderung dar, weil aktuell täglich viele Veranstaltungen verschoben werden.
Diese Verschiebung von Veranstaltungen bedeutet eine starke Ressourcenauslastung im Spätsommer, Herbst, Winter und im nächsten Jahr.
Eine rasche Terminbelegung der Locations und Dienstleister zu diesen Zeiten dürfte zu erwarten sein, insbesondere da auch Neubuchungen dazukommen.
Wir empfehlen die Verschiebbarkeit von Veranstaltungen, die bis Mitte Juni stattfinden, abzuwägen und sich Gedanken zu machen, ob eine Feier mit Ausschließung älterer Gäste oder Gästen, die einer Risikogruppe zuzuordnen ist, sinnvoll und lohnenswert ist.
Mit unserer Leistung können Sie bei Aufhebung von Veranstaltungsverboten durch die Behörden auf jeden Fall rechnen!
Verschiebungen sind, mit Ausnahme von stark angefragten Terminen, bis zum 31.12.2020 kostenlos. Alle Konditionen werden 1 zu 1 zum neuen Vertrag mit neuem Datum übertragen.
Wir stehen im engen Kontakt mit unseren Kunden. Bei Fragen, Sorgen oder Wünschen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung!

Update 16.10.2020.:

Liegt der Inzidenzwert der letzten 7 Tage über 35 bei 100.000 Einwohnern, so sind Privatfeiern im öffentlichen Raum mit bis zu 25 Personen gestattet. [NRW]
Liegt der Inzidenzwert der letzten 7 Tage über 50 bei 100.000 Einwohnern, so sind Privatfeiern im öffentlichen Raum mit bis zu 10 Personen gestattet. [NRW]

Es gelten die Bestimmungen des jeweiligen Bundeslandes. Da die Dynamik der Auflagen sehr hoch ist, sind kurzfristige Einschränkungen von Feiern möglich.

__________________________
Dieser Eintrag wird fortlaufend aktualisiert!
Stand: 16.10.2020

Unsere Corona-Schutzmaßnahmen für Veranstaltungen

Für unsere Events haben wir uns umfassende Gedanken zu Corona-Schutzmaßnahmen gemacht.
Neben dem einzuhaltenden Sicherheitsabstand der Gäste ist eine ausreichende Luftzirkulation unumgänglich.
Sollte die Location keine oder nur geringe Durchluftmöglichkeiten bieten, stellen wir hierfür gerne notwendieg Windmaschinen zur Verfügung. Damit sich Gäste auch weiterhin Songs beim DJ wünschen können, bieten wir eine kontaktlose Möglichkeit per Smartphone an.
Da das Mikrofon von unterschiedlichen Personen benutzt wird, ist der Mikrofonkorb mit einer Folie umschlossen. So können sich Viren nicht am Schaumstoff im Korb absetzen. Dies erleichtert nicht nur die Reinigung, sondern vermindert auch das Infektionsrisiko. Die Klangqualität leidet darunter kaum.

___________________________
Autor: Julian Kuhlmann
Veröffentlicht: 18.06.2020

Was ist Schall und warum die richtige PA-Anlage wichtig ist

Schall ist das in Schwingung versetzen von Luftmolekülen oder anderen Molekülen (Wasser). Im Gegensatz zu Licht ist Schall um einiges träger und legt eine geringere Strecke pro Sekunde zurück (~330m/s bei 20°).
Während höhere Frequenzen von PA-Tops gerichtet in den Raum strahlen, breiten sich tiefe Frequenzen vom PA-Sub kugelförmig aus. Die Schallwellen reflektieren dabei an Decke/Wände/Boden (Einfallswinkel = Ausgangswinkel).
Hinter dem DJ-Pult (und in den Raumecken/der Wandnähe) ist deshalb deutlich mehr Bassdruck spürbar als im Raumzentrum. Da Schallwellen auf ihrem Weg Energie verlieren (u.a. auch durch Schallabsorption durch Gegenstände) kommen in größeren Räumlichkeiten mit hohen Decken mehrere Subwoofer zum Einsatz.
Zusätzliche PA-Tops (Sitefills) können noch einmal in der Raummitte platziert werden, damit im hinteren Bereich der Schalldruckpegel nicht zu weit abfällt und man die Frontlautsprecher nicht lauter aufdrehen muss (Homogener Raumpegel).
Die Sitefills geben den Sound verzögert wieder (Laufzeitkorrektur) um einen Halleffekt zu verhindern. Wie eingangs erwähnt ist Schall träge und benötigt Zeit, um in der Raummitte anzukommen. Die richtige Einstellung der PA-Anlage ist daher enorm wichtig. Im Setup können des Weiteren andere Parameter, wie Frequenzbänder, dem Raum entsprechend angepasst werden. So ist es möglich, mitschwingende Raummoden mithilfe von Frequezanpassungen, zu eliminieren.
Scheppern oder schwammige Bässe sind damit passé.

___________________________
Autor: Julian Kuhlmann
Veröffentlicht: 06.06.2020

Spotify-Playlisten

Wir bringen ab sofort die Tunes zu euch nach Hause! Jeden Sonntag veröffentlichen wir hier, bei Facebook und Instagram eine neue Themen-Playlist für euch.
Gemeinsam überbrücken wir die schwere Zeit, bis langsam wieder die Normalität in den Alltag einkehrt und wir wieder gemeinsam feiern können.
Themenvorschläge und Wünsche nehmen wir gerne an 🙂

Bleibt bis gesund und munter,
euer Team von jk-eventsolution

Follow us on:


___________________________
Autor: Julian Kuhlmann
Veröffentlicht: 05.04.2020

“Musikwunschkarten sind längst überholt und trüben das Können eines DJs”

Darüber ist eine Diskussion mit einem DJ-Kollegen entbrannt, dem ich eine Buchung übermittelt habe, auf die Frage hin, ob er auch Musikwunschkarten auslege.
Er meinte, er würde auf Nachfrage vom Kunden Karten auslegen. Er selbst findet Musikwunschkarten jedoch “Out of the Date”, da die Gäste schließlich bei ihm persönlich Lieder wünschen können und er für die Stimmung zuständig ist. Dafür benötige er keine Vorgaben. Ein Problem sehe er außerdem in der Kritikanfälligkeit der Gäste, wenn ein Titel aus unzähligen Karten nicht unmittlbar gespielt werden würde.
Ich stehe dem anders gegenüber, denn Musikkarten laden dazu ein, Musikwünsche abzugeben. Des Weiteren lassen sich die Karten nach dem Essen gut verteilen, um auch aktiv Musikwünsche einzuholen. Musikwunschkarten haben außerdem den Vorteil, dass man Lieder in der Nachbereitung nachkaufen kann, die man am Abend eventuell nicht in der Datenbank hatte (Und nein, kein DJ der Welt hat alle Titel, insbesondere exotischere Titel). Über eine Datenverbindung zu Internetdatenbanken ist es natürlich möglich, Titel am Abend nachzuladen. In Locations ohne WLAN und mobilen Breitband gestaltet sich das allerding schwierig.
Der Einsatz von Musikkarten schließt natürlich die persönlichen und mündlich übermittelten Wünsche der Gäste nicht aus.

___________________________
Autor: Julian Kuhlmann
Veröffentlicht: 18.02.2020

Vinyl & CD adé. Können heutige Notebook-Controller-Setups mit den Platten mithalten?

Manche DJs erinnern sich an die 90er und 2000er Jahre zurück, als zusätzlich zur Technik noch monströse Koffer mit Vinyls oder CDs mitgeschleppt werden mussten.
Der DJ-Stand sah meist ausladend und chaotisch aus, nicht zuletzt durch die parat gelegten CDs auf dem Tisch. Da kam einiges zusammen, wenn man bedenkt, dass bei einer durchschnittlichen Tracklänge von 3:30 Min und acht Stunden Auflegezeit um die 150 Titel gespielt werden.
Sieht man einen heutigen DJ mit Controller und Laptop auflegen, sieht alles entspannter aus und wirkt auf Außenstehende “easy”.
Das liegt daran, dass der DJ mit Laptop die Möglichkeit hat, sich vor der Veranstaltung vorzubereiten und Listen mit Kundenwünschen zu füllen.
Allgemein haben DJs eine höhere Reaktionszeit, um Titel zu suchen und zu spielen.
Insbesondere bei Hochzeiten ist dies ein klarer Vorteil, da oft unerwartete und spontane Aktionen anstehen, zu denen die passende Musik gespielt werden muss. Hier ist die CD und Vinylsuche zeitraubend und verärgert den ein oder anderen Gast.
Klangliche Abstriche mit Controller und Laptop gibt es nicht. Die Soundkarten in den heutigen Geräten sind hochwertig und erlauben die Ausgabe von HiResolution Audio (Vinyl-Qualität), abhängig vom Ausgangsmaterial.
Da das Hörvermögen mit zunehmenden Alter abnimmt ist dies zweitrangig. Die richtige Beschallungsanlage und die Verkabelung sind hier entscheidender.

Vor- und Nachteile eines Controllers mit Laptop:

+
platzsparend Scratchhaptik
hohe Reaktionszeit bei spontanen Aktionen
Nutzung von Internetquellen (Soundcloud etc.) bei speziellen Musikwünschen möglich
klanglich auf Höhe einer CD/Vinyl
Anschluss von CD/Schallplattenspielern möglich
Anschluss von 2 Laptops möglich (Backuplösung)

___________________________
Autor: Julian Kuhlmann
Veröffentlicht: 07.01.2020